Online Marketing Podcast


Online-Händler investieren bis zu 10 Prozent ihres Umsatzes in Werbung

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Share




Im Durchschnitt fließt jeder zehnte Umsatz-Euro deutscher Online-Händler in Werbemaßnahmen. Das hat eine Internet-Umfrage des Shopbetreiber-Blogs von Trusted Shops (http://shopbetreiber-blog.de) unter mehr als 500 Shopbetreibern ergeben.

Drei Viertel (74 Prozent) der befragten Shopbetreiber investieren bis zu zehn Prozent ihres erwirtschafteten Umsatzes wieder in die Werbung. 41 Prozent der Befragten geben zwischen ein und fünf Prozent ihres Umsatzes für Werbung aus. In der Größenordnung von sechs bis zehn Prozent sind es 33 Prozent. Der Anteil der Shopbetreiber, die mehr als 30 Prozent in die Werbung investieren, liegt bei vier Prozent. Gefragt wurde nach dem Kostenanteil für Google AdWords, Preisvergleichsseiten, Banner, Anzeigen, Affiliateprogramme und anderen Online-Werbeformen.

Über alle abgefragten Werte hinweg liegen die durchschnittlichen Werbeausgaben bei knapp zehn Prozent (9,79 Prozent).

„Die Umfrage liefert einen durchaus realistischen Benchmark für den deutschen E-Commerce-Markt. Dass der Werbekostenanteil stark von der Branche, der erzielbaren Marge und vom Konkurrenzumfeld abhängt, liegt auf der Hand“, erläutert Ulrich Hafenbradl, Gründer und Geschäftsführer von Trusted Shops.

Keine Experimente

Branchen-Experten bestätigen das Ergebnis aus praktischen Erfahrungen heraus. Gerade im Online-Handel sei vertriebsorientierte Werbung, wie etwa Suchmaschinenmarketing (SEM) und Suchmaschinenoptimierung (SEO), das nach wie vor am häufigsten eingesetzte Instrument. Durch die performance-orientierten Vergütungsmodelle (Cost-per-Click) in diesem Bereich gehen die Shopbetreiber ein begrenztes Risiko bei der Entwicklung ihrer Werbekosten ein.

„Nur wenige Online-Händler investieren in Brand-Kampagnen. Auch ist Affiliate-Marketing bei den Online-Händlern von untergeordneter Bedeutung und nur für einen Teil der Shopbetreiber spannend“, interpretiert Stefan Wolk, Leiter Marketing und Produktentwicklung der Modecommunity smatch.com, die Umfrageergebnisse.

Werbeausgaben Onlinehändler

Über shopbetreiber-blog.de

shopbetreiber-blog.de ist die Informationsquelle für Online-Händler und ein Wegweiser durch das rechtliche Minenfeld des E-Commerce. Über 12.000 registrierte Shopbetreiber werden täglich über den Newsletter mit praxisrelevanten Beiträgen zu den Themen Abmahnung, Widerrufsrecht, eBay, Studien, Interviews, Marketing, Usability, Suchmaschinen und Sicherheit versorgt. Das zehnköpfige Redaktionsteam von shopbetreiber-blog.de besteht aus Juristen, Betriebswirten und Marketing-Fachleuten.

Über Trusted Shops

Das 1999 gegründete Kölner Unternehmen ist Europas Marktführer bei der Zertifizierung von Onlineshops. Trusted Shops überprüft die Händler nach mehr als 100 Einzelkriterien wie Bonität, Preistransparenz, Kundenservice und Datenschutz und vergibt daraufhin sein begehrtes Gütesiegel. Dieses tragen zurzeit über 6.000 Onlineshops.

View in iTunes

Oktober 9th, 2009
Topic: News Tags: , ,

One Response to “Online-Händler investieren bis zu 10 Prozent ihres Umsatzes in Werbung”

  1. Tweets die Online-Händler investieren bis zu 10 Prozent ihres Umsatzes in Werbung | Online Marketing Podcast erwähnt -- Topsy.com Says:

    […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Rockendorf und Tony Hassel erwähnt. Tony Hassel sagte: Online-Händler investieren bis zu 10 Prozent ihres Umsatzes in … http://bit.ly/1S2GTq […]