Online Marketing Podcast


Wagner Pizza und Kaspersky Lab werben mit dem Online-Spiel „Mountainbike Challenge 09“

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Share




Das von SevenOne Interactive, dem Online- und Multimediavermarkter der ProSiebenSat.1 Group, und dessen Partner nexxter vermarktete Game ist ab sofort unter dem Titel „Big Pizza Mountainbike Challenge 09“ online. Der Pizza-Spezialist Wagner und Kaspersky Lab, Entwickler von IT-Sicherheitslösungen, treten bereits zum wiederholten Mal als Sponsoren für die Online-Games der ProSiebenSat.1 Group auf und unterstreichen auf diese Weise die Effektivität des In-Game-Advertisings.
Wagner Pizza wird mit seiner Marke „Big Pizza“ als Hauptsponsor und Titelpatron der „Big Pizza Mountainbike Challenge 09“ etwa die Hälfte der buchbaren Werbeflächen belegen. Logo und Schriftzug werden unter anderem auf dem Loading-Screen, den Trikots des Fahrers, dem Helm, den Toren und 40 Prozent der Banden zu sehen sein. Weitere Werbeflächen wird das Logo von Kaspersky schmücken. Wagner Pizza hat zudem eine eigene Microsite unter www.big- pizza.de programmieren lassen. Unter dem Motto „Probier was Großes“ wird das jugendaffine Game auf diese Weise noch stärker mit der Marke verknüpft. Das Game stammt vom Spieleentwickler Greentube, der ebenfalls die weltweit erfolgreiche „Ski Challenge“ entwickelt hat. Auch hier war Wagner Pizza 2009 bereits Hauptsponsor und Titelpatron. Die In-Game-Advertising-Technologie des Entwicklers Greentube ermöglicht die wirklichkeitsgetreue Integration von Werbekunden.
Der Hauptsponsor Wagner stellt attraktive Preisgelder bereit. So winken pro
Rennen 1.000 Euro für den Erstplatzierten und 500 Euro beziehungsweise 250
Euro für den Zweiten und Dritten. Kaspersky stellt zusätzlich Virenscanner zur
Verfügung und Wagner Pizza-Partys im Wert von jeweils 100 Euro. Durch die
Gewinne und die Einbindung der Logos in das Spiel können die Werbepartner mit einer außergewöhnlich guten Werbewirkung rechnen. Aus Studien ist bekannt, dass die User Markenbotschaften dieser Art begrüßen, da sie nicht störend sind und sogar Realitätsnähe schaffen. Auch die Reichweite des Spiels kann sich sehen lassen: So rechnet Greentube mit einer Beteiligung von 400.000 Usern.
Die „Big Pizza Mountainbike Challenge 09“ ist auf SevenGames.de und
Sat1Spiele.de kostenlos abrufbar. Die Gamer treten gegeneinander an – zunächst im Qualifying, später im Turniermodus. Greentube hat vier spannende
internationale Rennstrecken programmiert, die zum Teil an reale Mountainbike-
Strecken erinnern. Zunächst ist nur die Strecke Fort William (UK) spielbar,
weitere Tracks werden jeweils nach jedem Wochenend-Rennen frei geschaltet: ab Mitte Juni Heiligenblut, bekannt als die Königsetappe der Österreich-
Radrundfahrt; ab Mitte Juli eine Strecke, die über die Chinesische Mauer führt
und ab Mitte August lockt mit dem Parcours „Winterberg“ eine spektakuläre
Waldstrecke.
Anke Barge, Leiterin Werbung und Öffentlichkeitsarbeit Wagner Pizza:
„Die seit vergangenem Jahr ermittelten Marktforschungsergebnisse haben uns
voll und ganz darin bestätigt, dass unsere Werbung in den Spielen und deren
Umfeldern optimal platziert ist. Die Spieler reagieren überwiegend positiv.
Wagner Pizza wird glaubwürdig und sympathisch wahrgenommen und auch die
Kaufbereitschaft steigt signifikant. Deshalb werden wir Spiele, wie die
‚Mountainbike Challenge’ auch zukünftig in unseren Mediamix einbeziehen.“

Matthias Falkenberg, Geschäftsführer SevenOne Interactive:
„Werbungtreibende Unternehmen profitieren von der intensiven
Nutzungssituation während des Spiels, einer langen Verweildauer und einer
extrem hohen Aufmerksamkeit der Spieler. Die Gamer empfinden Werbung im
Umfeld von Spielen zudem nicht als störend, sondern als realistisch –
entsprechend hoch ist die Akzeptanz der User gegenüber der platzierten
Werbebotschaft.“

Thomas Brasch, Managing Partner nexxter: „Vorreiter des eGame-
Advertisings wie Wagner Pizza und Kaspersky können derzeit häufig den Vorteil
der Branchenalleinstellung in diesem Umfeld nutzen. Sie belegen strategisch ein
Unterhaltungsmedium, dessen Relevanz deutlich zunimmt und sichern sich so
einen kommunikativen Vorsprung im Wettbewerb.“

Eberhard Dürrschmid, CEO Greentube AG: „Die durchweg positive Resonanz
von Spielern und Werbekunden auf das aktuelle Online-Game bestätigt erneut,
dass werbefinanzierte Gratis-Download-Spiele auf dem richtigen Weg sind.“

Quelle: Pressemeldung

View in iTunes

Juni 17th, 2009
Topic: News Tags:

Comments are closed.