Online Marketing Podcast


Studie: Social Network Nutzung hat Sättigungsgrad erreicht

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Share




Der W3B-Report „Nutzer von Social Networks: Zielgruppen für Marketing und Vertrieb“ liefert einige interessante Zahlen und Fakten zur Nutzung von Sozialen Netzwerken in Deutschland:

Im Vergleich zum Herbst 2009 konnten sich die Nutzeranteile nicht steigern. Insgesamt besuchen heute 62% der Nutzer Social Networks; der Anteil der regelmäßigen Besucher (Nutzung mindestens einmal pro Woche) stagniert bei 35%:

W3B Nr. 30 Nutzung Social Networks

In der Studie heißt es weiter:

Längst nicht jeder regelmäßige Network-Besucher ist auch tatsächlich aktiv: d.h. dass er in „seinem“ Network vorwiegend kommuniziert, Inhalte selbst verfasst oder kommentiert. Zum Kreis dieser aktiven Social Networker zählen lediglich 40% der regelmäßigen Network-Besucher. Der größere Teil (55%) verhält sich nach eigenen Angaben vorwiegend passiv bzw. beobachtend.

Hochgerechnet auf die Gesamtnutzerschaft bedeuten diese Daten: Nur 14% aller Internet-Nutzer sind aktiv kommunizierende, gestaltende Social Networker.

Den höchsten Anteil aktiver Nutzer hat aktuell MySpace (!) mit 55,8%, den niedrigsten Anteil XING mit 29,2%

Quelle: W3B

View in iTunes

Juni 25th, 2010
Topic: News Tags: , ,

Comments are closed.